Aachen, 06.09.2023

Echtes Commitment: NetAachen ist Partner des Aachener Klimastadtvertrag

Als regionaler Informations- und Kommunikationstechnologie-Dienstleister unterstützt NetAachen das Ziel der Stadt Aachen, bis 2030 klimaneutral zu sein. Als eines der ersten Unternehmen haben wir den Klimastadtvertrag als Premium-Partner unterschrieben, den die Stadt Aachen im Rahmen der EU-Mission „100 Climate-Neutral and Smart Cities by 2030“ diesen März einreichen wird. Unser Beitrag umfasst neben der Selbstverpflichtung zur Klimaneutralität bis 2030 ein entsprechendes Umweltschutzkonzept inklusive Maßnahmenplan sowie die Zusage, mit eigenen Ideen und Initiativen das Ziel der Klimaneutralität innerhalb unseres Wirkungsgebietes voranzutreiben.

Als Unternehmen befinden wir uns schon länger auf dem Weg hin zu mehr Nachhaltigkeit, werden bereits 2024 CO2-neutral arbeiten. Denn wir wissen um unseren Einfluss und unsere Vorbildfunktion in der Region und wir sind fest davon überzeugt, dass sich Nachhaltigkeit und unternehmerische Wirtschaftlichkeit nicht ausschließen – im Gegenteil. In den letzten zwei Jahren haben wir deshalb rund eine halbe Million Euro in Sachen Klimaschutz investiert. Einige unserer bisherigen Maßnahmen sind:

  • Die schrittweise Umstellung unserer Flotte auf zu 100% batterieelektrische Fahrzeuge bis Ende 2026. Ersparnis: Rund 83 Tonnen CO2 pro Jahr (ab 2027).
  • Den Aufbau einer Photovoltaikanlage auf fast der gesamten Dachfläche unseres Firmengebäudes am Grünen Weg bis Anfang 2024. Ersparnis: Rund 55 Tonnen CO2 pro Jahr (ab 2024).
  • Die Umstellung unserer Stromversorgung der Zentrale und der dezentralen Technikstandorte auf Ökostrom bis Ende 2023. Ersparnis: Rund 600 Tonnen CO2 pro Jahr (ab 2024).
  • Die Kompensation unserer verbleibenden CO2-Emissionen aus der Fernwärmeversorgung und den verbleibenden Verbrennern bis Ende 2026.

Nicht zuletzt fördern wir mit unseren IKT-Dienstleistungen auf Basis unseres leistungsstarken Glasfasernetzes die Digitalisierung in der Region und helfen Menschen und Unternehmen dabei, nachhaltiger zu leben und zu wirtschaften.

Hintergrund: Klimaneutrales Aachen 2023

Die Stadt Aachen wurde von der Kommission der Europäischen Union zusammen mit 99 weiteren Städten für die EU-Mission „100 Climate-Neutral and Smart Cities by 2030“ ausgewählt. Bis 2030 möchte Aachen also klimaneutral wirtschaften, das heißt nicht mehr Treibhausgase freisetzen, als durch Kohlenstoffbindung ausgeglichen werden können.