Aachen, 13.07.2023

Nordlicht 2023: Spatenstich Glasfaserausbau der NetAachen GmbH im Aachener Norden

Ausbau-Großprojekt der NetAachen mit potenziell 5000 Wohneinheiten verläuft nach Plan / rund 70% aller Gebäudeeigentümer haben sich bereits für einen Glasfaserhausanschluss der NetAachen entschieden / etwa 100 Anschlüsse im Gebiet Lousberg konnten bereits realisiert werden

Die beiden Ausbaugebiete Lousberg und Stadtgarten bilden das aktuelle Großprojekt des regionalen IT- und Telekommunikationsanbieters NetAachen. Insgesamt werden bis zu 5000 Wohneinheiten in den beiden Ausbaugebieten mit Glasfaserverbindungen versorgt. Die Anbindung an das „Netz der Zukunft“ sichert die notwendigen Ressourcen für einen immer mehr ansteigenden Bandbreitenbedarf und entsprechenden Digitalisierungsanforderungen. Immobilienwerte werden durch die Anbindung an das Glasfasernetz der NetAachen nachhaltig gesteigert. Der offizielle Spatenstich markiert gleichzeitig den Ausbaustart für das zweite Ausbaugebiet innerhalb des Großprojekts, den Bereich Stadtgarten.

Investition in die Zukunft

Die Ausbaumaßnahmen der NetAachen in den Gebieten Lousberg und Stadtgarten kennzeichnen einen weiteren, wichtigen Meilenstein im infrastrukturellen Glasfaserausbau in der Städteregion Aachen. 5000 Wohneinheiten in insgesamt mehr als 800 Gebäuden erhalten die Möglichkeit eines kostenlosen Glasfaserhausanschlusses nach entsprechender Auftragserteilung an die NetAachen. Über zwei Drittel aller Hauseigentümer haben sich bislang für Glasfaser entschieden und die entsprechend notwendige GEE (Grundstückseigentümererklärung) an die NetAachen erteilt, sodass bauliche Arbeiten auf dem privaten Grundstück möglich sind. Über zwölf Kilometer Glasfasertrasse werden im Zuge des Ausbaus neu verlegt. Dabei wird ressourcenschonend abschnittsweise auf bereits vorhandene Leerrohre zugegriffen.

Offizieller Spatenstich

Zum offiziellen Spatenstich vor der städtischen Volkshochschule in der Passstraße kamen heute neben den Verantwortlichen der NetAachen auch Vertreter der Stadt Aachenzusammen. Stefan Döhler (Gigabitkoordinator Stadt Aachen) beantworteten gemeinsam mit Andreas Schneider (Geschäftsführer NetAachen GmbH), Isabel Tuzolana (Projektleitung Netzbau NetAachen GmbH) und Daniel Fichte (Bauleitung NetAachen GmbH) alle Fragen der Presse und Öffentlichkeit. Der symbolische Spatenstich markiert gleichzeitig die „Halbzeit“ des Großprojekts. Das zweite Ausbaugebiet Stadtgarten startet im August. Im Gebiet Lousberg sind seit diesem Frühjahr bereits hunderte Glasfaserhausanschlüsse installiert.

Mit dem Großprojekt Lousberg und Stadtgarten investiert die NetAachen GmbH über drei Millionen Euro in ihre Heimatstadt. Ein eigenwirtschaftlicher Ausbau in diesem Umfang ist für ein regionales Unternehmen eine besondere Herausforderung und Chance zugleich. Alle aktuellen Neu- und Ausbaugebiete von NetAachen finden Sie unter: www.netaachen.de/privatkunden/hilfe/ausbau